Donnerstag Mrz 24, 2016

nc (netcat) als primitiver Portscanner

Wenn man kurz mal wissen möchte, ob z.B. eine Portrange offen ist, geht das recht flott mit nc (netcat) z.B.: 

nc -w 2 -zv 10.0.0.1 30000-30003

Connection to 10.0.0.1 30000 port [tcp/*] succeeded!
Connection to 
10.0.0.1 30001 port [tcp/*] succeeded!
Connection to 
10.0.0.1 30002 port [tcp/*] succeeded!
Connection to 
10.0.0.1
 30003 port [tcp/*] succeeded!

Mit -w geben wir ein Timeout von 2 Sek. an, damit wir nicht so lange warten müssen. -z prüft, ob der Port offen ist, -v macht nc etwas gesprächiger und hinten gibt man dann noch die IP und die Port(s) an.

Kommentare:

Super vielen Dank, dass hat mir jetzt grade weitergeholfen. Weiter so.

Gesendet von Sam am Juli 05, 2016 at 10:14 AM MESZ #

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Ausgeschaltet